+358 10 326 3300

Roboterschweissen

Die technologisch fortschrittlichen ABB-Robotersysteme in Kombination mit unseren roboterkompatiblen JCP- und JCL-Werkstückpositionierern bilden eine solide Grundlage für die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.

Die vielseitigen Robotereinheiten können flexibel skaliert werden, um unterschiedliche Produktionsanforderungen zu erfüllen und zahlreiche Funktionen zu automatisieren, was eine Produktion rund um die Uhr ermöglicht. Die robotergestützte Bearbeitung von Werkstücken ist schneller und sicherer als die manuelle Bearbeitung und ermöglicht eine Optimierung der Effizienz der Produktionslinie auf dem neuesten Stand der Technik. Gleichzeitig sorgt es für eine gleichbleibende Ausgabequalität.

Eine schnellere, präzisere und effizientere produktion

Vervielfachte produktivität

Im Vergleich zum manuellen Schweißen kann ein einziges Standard-Robotergerät die Schweißgeschwindigkeit um bis zu 300 % erhöhen. Beim manuellen Schweißen werden ca. 1–2 kg Schweißdraht pro Stunde verbraucht, während eine Multi-Roboter-Einheit bis zu 10 kg Draht pro Stunde schweißen kann. In der Praxis eliminiert ein Roboter alle menschlichen Variablen und führt den Schweißvorgang schnell und genau so aus, wie er programmiert wurde.

Bemerkenswert weniger fehler

Wo menschliche Aktivitäten von der Arbeitsposition, den Umgebungsbedingungen, der Wachsamkeit, der Geschicklichkeit und verschiedenen anderen Variablen beeinflusst werden, schweißt ein Roboter genau, schnell und kontrolliert – genau wie programmiert. Wenn die menschlichen Faktoren und ihre Auswirkungen auf den Prozess beseitigt sind, ist der Output von gleichbleibender Qualität und die Produkte erfüllen alle vereinbarten Anforderungen.

Ein neues niveau an fachwissen

Durch den Einsatz von Robotern wird Arbeitszeit, die für physisches Schweißen aufgewendet wird, für Aufgaben frei, die ein höheres Maß an technologischem Können und Fachwissen erfordern, wie z.B. Designaufgaben und die Bedienung von Robotern. Dies verringert den Bedarf an manueller Arbeit und ermöglicht es Ihrem Unternehmen, die Fachkenntnisse des Personals auf eine ganz neue Ebene zu heben. Außerdem kann die Produktion auch rund um die Uhr kosteneffizienter betrieben werden.

Eigenschaften

Jucat und ABB Robotics arbeiten seit 2014 eng bei Roboterlösungen zusammen, und 2019 wurde Jucat einer der Value Provider Partner von ABB. Die Zusammenarbeit hat es uns ermöglicht, unseren Kunden immer vielseitigere Automatisierungslösungen anzubieten, die die Produktivität, Qualität und Sicherheit der Produktion deutlich verbessern. Roboterstationen sind oft mit diversen Hightech-Eigenschaften ausgestattet, wie z.B. Laserscanning, Laser-Tracking und Computer Vision. Durch die Kombination der automatischen Systeme mit einem JCP- oder JCL-Werkstückpositionierer können Sie die Vorteile der Robotik voll ausschöpfen.

  • Offline-Programmierung
  • Laserscanning und -verfolgung
  • Computer Vision
  • FMS-Förderer
  • FMS-Speicher
  • Mobiler Roboter
  • Benutzeroberfläche der Robotereinheit

Einachsige robotereinheit

Ein einachsiger Roboter ermöglicht das horizontale Drehen des Werkstücks um seine Achse. Das Gerät eignet sich zum Schweißen und Bearbeiten großer und schwerer Objekte. Keine Einschränkungen bei der Werkstückgröße.

Zweiachsige robotereinheit

Eine zweiachsige Robotereinheit ermöglicht es, das Werkstück horizontal und vertikal um seine Achse zu drehen. Das Gerät ist für die Bearbeitung kleiner und mittelschwerer Objekte geeignet.

Tutustu myös näihin sisältöihin

Ostajan opas:
Robottiasemat

Miten tehostat tuotantoasi robotiikan avulla?

Monipuolisten robottisolujen avulla tuotantoa voidaan automatisoida ja pitää käynnissä ympäri vuorokauden. Mutta miten robottien kanssa aloitetaan, ja miten robotiikkaa kehitetään eteenpäin? Robottiasemien ostajan oppaassa kerromme tarkemmin, miten robottihitsaus tehostaa tuotantoa ja miten robotiikkaa voi lisätä osaksi valmistusprosessia. Lataa opas ja kysy meiltä lisää!

Kontakt

* Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.